Logo Feuerwehrsignet Baden-Württemberg
Abt. Gündelbach - MTW
Funkrufname: Florian Vaihingen 5/19
Fahrzeughersteller: Volkswagen
Aufbau: Fa. Schäfer
Kennzeichen: VAI-FW-519
Besatzung: 1 / 8
Abt. Gündelbach - LF 8/6
Funkrufname: Florian Vaihingen 5/42
Fahrzeughersteller: Iveco
Fahrzeugtyp: FF 75 E
Aufbau: Magirus
Kennzeichen: VAI-FW-542
Indienststellung: 1997
Besatzung: 1 / 8
Beschreibung:

Das Löschgruppenfahrzeug 8/6 (kurz:8/6) ist das bei kleinen Feuerwehren am weitest verbreitete Einsatzfahrzeug und wird in der aktuell gültigen Norm durch das LF 10/6 ersetzt.

Die Zahlen in den oben angewandten Fahrzeugbezeichnungen zeigen die Pumpenleistung sowie den Wassertankinhalt auf.

Pumpenleistung:   800 l/min

Wassertankinhalt: 600Liter

Fahrgestell und Aufbau stammt beides von Magirus

Die feuerwehrtechnische Beladung besteht aus diversem Schlauchmaterial, wasserführenden Armaturen und Strahlrohren, Geräten zur Stromerzeugung, vier Pressluftatmern(zwei davon im Mannschaftsraum), einem Spineboard, Kleinlöschgeräten, zwei Tauchpumpen, einem Beleuchtungssatz, einem Stativ, einer Steckleiter. Der hydraulische Rettungssatz kommt von Weber, dazu gehören auch die Luftkissen mit Zubehör, sowie Unterbaumaterial und Glasmanegement, Motorkettensäge mit Zubehör, Ölbindemittel, Handwerkzeug und Verkehrsleitkegel ergänzen die Beladungsliste.

Eine Hygienebox, Chemiebox sowie ein Rettungsrucksack gehören ebenso zur Ausstattung.

thumb_597
thumb_603
thumb_626